BESSER SCHLAFEN Podcast #19: Interview mit Michael Wieden über die *SCHLAFMYTHEN UND DIE JUGEND* Teil II

Michael erklärt, dass ein natürlicher, körperlicher Rhythmus niemals aufgezwungen werden kann. Wenn er das muss, ist er nicht mehr natürlich.

Warum die Selbsterkenntnis über den eigenen Schlaf und die Traumvorstellung, dass man nur 4 Stunden Schlaf pro Nacht braucht, oft gar nicht der Faktenlage entsprechen und wie lange man braucht, den eigenen Chrontotypen im Urlaub rauszufinden, hörst du jetzt hier und heute. Ob es einen besseren und schnelleren Weg gibt, erklärt Michael auch.

Wie Jugendliche und junge Erwachsene profitieren würden, wenn endlich endlich endlich Chronotypen berücksichtigt würden- das alles und noch mehr erfährst du in dieser Folge.